· 

Führen im mittleren Management

Als Führungskraft im mittleren Management haben Sie nicht nur Mitarbeiter unter sich, sondern auch einen Vorgesetzten über sich. Sie sind mittendrin, umgeben von unterschiedlichen Interessen, Bedürfnissen und Erwartungen, häufig "zwischen allen Stühlen". Hier gilt es klug und umsichtig zu handeln.

 

Die Kunst des Managers in der Mitte ist es, trotz der Erwartungen ("des Drucks") von allen Seiten Ihren Weg zu finden und diesen zu gehen. Wenn es Ihnen gelingt, neben der Fähigkeit, sich selbst zu führen, Ihre Mitarbeiter angemessen zu führen und Ihren Vorgesetzten und Ihre Kollegen zu überzeugen, können Sie sich Freiräume für selbstbestimmtes Handeln schaffen und sich auch in persönlicher Weise noch um sich selbst kümmern. Mit den entsprechenden Strategien gelingt es, den Berufsalltag wesentlich einfacher zu gestalten. Hierzu gehören z. B. eine Flexibilität im Denken und Handeln, die Fähigkeit, Konflikte sachlich und konstruktiv zu lösen, statt persönlich zu nehmen, in manchen Situation auch mal einen gewissen Abstand zur Situation, Selbstreflexion, - so können Sie unterschiedliche Anforderungen mit Erfolg meistern.