Resilienzyoga

"Ein Mensch, der Asana richtig übt, kann auch durch extreme äußere Einflüsse

nicht aus dem Gleichgewicht gebracht werden. ."

- Yoga Sutra 2.48 -


   

 Im Resilienzyoga haben Sie die Möglichkeit, mit einfachen Yogaübungen Ihre psychische und physische Gesundheit entweder zu erhalten oder auch wieder herzustellen. Der Ansatz im Yoga ist wissenschaftlich fundiert. Die achtsame Haltung unterstüzt Sie dabei, schädliche Gewohnheiten abzulegen, alte Denkmuster zu hinterfragen und neue, ab jetzt für Sie stimmige, aufzustellen und schafft Veränderung in Gefühlen, Gedanken und Verhalten. 

 

Übermäßige Erwartungen, Druck - von außen oder den Sie sich selbst auferlegen - , Stressempfinden führen zu Überforderung. Symptome wie Erschöpfung, verschiedene körperliche Symptome (Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Angst, Panik u.a.) bis zu Depression und Burnout können die Folge sein. 

 

Mit Yoga und speziell auf Resilienz abgestimmte Übungen können Sie psychischen Belastungen und auch in der Folge körperlichen und psychischen Erkrankungen vorzubeugen. In Einzelbehandlungen wende ich diesen Ansatz auch therapeutisch an, sollten Sie bereits an Symptomen leiden. 

 

Im Resilienzyoga geht es speziell auf Widerstandsfähigkeit ausgerichtete körperliche Übungen sowie neben dem körperlichen Aspekt v.a. auch dem psychischen Erleben, Ihrer Gefühlswelt, Gedankenmuster. Es gibt ein paar ganz spezielle Faktoren und Strategien, Ihre Widerstandsfähigkeit auszubauen oder wieder herzustellen, sollte Ihnen diese schon abhanden gekommen sein. Diese erlernen Sie in diesem Kurs. 

 

Zu Beginn der Stunde starten Sie mit einer kurzen Ankommensmeditation, dann folgen Asanas, längeres Nachspüren im Liegen (Shavasana) und einer kurzen Abschlussmeditation. 

begleitend stelle ich Ihnen auf Wunsch kleine kognitive Übungen zu Ihrer eigenen Reflexion zuhause mit gezielten Fragen und Gedanken zum jeweiligen Thema zusammen. Diese sind nicht notwendig, um am Kurs teilzunehmen.

 

Dieser Kurs beinhaltet 9 Abende zu jeweils 90 min.

Die Teilnahmegebühr beträgt 190,- €

 

Der kommt zustande ab vier TeilnehmerInnen

 

 

(die folgenden Infos stehen mit Fragezeichen aufgrund der aktuellen Corona-Lage. Dazu müssen wir einfach schauen, wie es weiter geht. Lassen Sie uns dazu in Kontakt bleiben, oder rufen Sie mich an oder schreiben mir eine email. Gerne vermerke ich Sie auf meiner Liste und wir bleiben in Kontakt. 

 

bei Buchung und Überweisung des Betrags zwei Wochen vor Kursbeginn. 

 

Start: voraussichtlich 7. Juli 2020

Uhrzeit 19.30 bis 21.00 Uhr

 

 

 

In Einzelbegleitung haben Sie die Möglichkeit, sich ganz auf sich selbst zu konzentrieren. (Einzelbehandlung findet auch aktuell statt. Hygienemaßnahmen und Abstand werden eingehalten.)

 

Termine für offene Teilnahme in kleiner Gruppe finden Sie hier zu Yoga

und hier zu Meditation

mental, emotional und psychisch

  • Förderung innerer Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Entspannung, geistige Klarheit
  • Stressresistenz
  • Bewusstheit darüber, was Sie ggf. belastet
  • Steigerung der Lebensqualität und der geistigen Fitness
  • lässt geistige Strukturen und Muster erkennen
  • Förderung von Mut, Durchhaltevermögen und Konzentration
  • Stärkung der eigenen Zentriertheit und geistigen Klarheit
  • bringt Körper, Geist und Seele in Einklang
  • Eröffnung neuer Denkansätze und Perspektiven
  • hilft, Verhaltensmuster, Denkmuster und Gewohnheiten zu erkennen und zu überwinden
  • gibt mehr Selbstvertrauen, Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein
  • beschreibt einen ethischen Verhaltenskodex
  • bietet Raum für geistige und spirituelle Entwicklung

In Einzelbegleitung biete ich Ihnen ein speziell auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmtes Programm an.

 

in Kürze finden Sie hier weitere Informationen zu Geschichte und Philosophie des Yoga

Yoga-Therapie

Yoga-Coaching

Yin Yoga (Faszien)

Pranayama

Flow Yoga

Chakren

Meditation und Gehirn

Neuro-Yoga

hierzu folgen in Kürze weitere Informationen....